UBS Briefings

UBS ARTS BRIEFING «100 Jahre Bauhaus: Die Welt neu denken»

Radikale Utopien, der Bruch mit Traditionen und neue Gesellschaftsentwürfe: Als bedeutsamste Schule des 20. Jahr­hunderts für Architektur, Kunst, Gestaltung, Theater und Musik erschuf das Bauhaus aus den Trümmern des Ersten Weltkrieges 1919 eine neue Welt. Bis heute hat keine Institution mehr Einfluss auf unsere Kultur zu verzeichnen.

2019 feiert das Bauhaus 100-jähriges Gründungsjubiläum, welches wir als Anlass genommen haben, nicht nur einen Blick auf die Produktikonen zu werfen, sondern uns gemeinsam mit der Direktorin des Bauhaus-Archivs / Museums für Gestaltung in Berlin, Dr. Annemarie Jaeggi, etwa folgende Fragen zu stellen:

Was ist typisch Bauhaus? Wie aktuell sind dessen Ideen und Visionen heute? Wie gehen zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler mit dem Bauhaus-Erbe um? Welche Rolle spielten die Frauen am Bauhaus? Welchen Einfluss hatte das Experiment Bauhaus auf Kunst­schaffende weltweit? Wie lässt sich die Marke Bauhaus von den verantwortlichen Institutionen aktualisieren und nachhaltig in die Zukunft führen?

a

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise