Wolfsberg Podium

«Mobilität 4.0» mit Dr. Thomas Ahlburg und Andreas Meyer

Kaum ein Thema beschäftigt zurzeit so sehr wie die Mobilität der Zukunft. Und kaum ein Schweizer Unternehmen ist davon so stark betroffen wie die SBB. Die Hauptachsen des Strassenverkehrs sind nahezu permanent überlastet und europäische Städte schränken den Privatverkehr zunehmend ein. Dies bietet grosse Chancen für den öffentlichen Verkehr und die Industrie dahinter. Dennoch bleiben Nah- und Fernverkehr sehr hart umkämpfte Märkte:
Elektrofahrzeuge werden staatlich subventioniert und innovative Startups drängen mit vielversprechenden Ideen in den Markt. Dass sich die SBB gegen verschiedenste Konkurrenten und expandierende Tür-zu-Tür-Angebote behaupten muss, betrifft indirekt auch die Stadler Rail, welche im In- und Ausland auf eine stetige Nachfrage des öffentlichen Verkehrs angewiesen ist.

Dr. Thomas Ahlburg und Andreas Meyer erläuterten exklusiv, wie sie im kompetitiven digitalisierenden Umfeld bestehen wollen.

 

a

30.11.2018

Wolfsberg, Ermatingen Stadler Rail, Bussnang

Veranstaltungsreihen

Veranstaltungsarchiv

VeranstaltungsprogrammWolfsberg Podium
«Mobilität 4.0»

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise