UBS Arts Forum

«Kunstmärkte: Hype ohne Ende?»

Im UBS Arts Forum setzten wir uns mit den verschiedenen Facetten der gegenwärtigen Kunstmärkte auf die Akteurinnen und Akteure der globalen Kunstwelt auseinander:

An der Kunstmarktspitze werden nach wie vor Höchstpreise erreicht und die internationalen Kunstmessen ver­zeichnen jährlich neue Besucherrekorde. Nicht nur haben sich die Märkte und Messen stark auf Asien und den Mittleren Osten ausgeweitet, auch die Technologie hat den weltweiten Kunsthandel beispielsweise mit Live-Auktionen enorm beschleunigt. Gemeinsam mit den Expertinnen und Experten fragten wir uns etwa: Werden Preisrekorde künftig der Normalfall bleiben? Welche neuen Marktplätze werden in der Zukunft massgebend sein? Welche neuen Anforderungen stellen die Digital Natives an den Markt? Welche Folgen wird dies für die globale Kunstwelt in Zukunft haben? Und wie positionieren sich Kunstmessen und Institutionen, um nachhaltig erfolgreich zu sein?

 

a

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise