Wolfsberg Podium

«Auswege aus der ultralockeren Geldpolitik in Europa» mit Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Die Notenbanken haben im Rahmen ihrer QE-Programme riesige Mengen von Staatsanleihen und Kreditverbriefungen

übernommen. Dadurch haben sich die Notenbankbilanzen teilweise vervierfacht. Da eine Bilanzrückführung geldpolitisch restriktiv wirkt, stellt sich die Frage, in welchen Schritten diese erfolgen muss und mit welchen Reaktionen an den Zins- und Aktienmärkten zu rechnen ist. Auch die Schweizerische Nationalbank hält riesige Euroreserven.

 

In Europa sorgt ausserdem Italien weiterhin für grössere Unsicherheit. Wird die EZB ihre Geldpolitik um jeden Preis fortsetzen? Welche Auswirkungen hat diese Geldpolitik auf die Schweiz? Mit Professor Clemens Fuest besuchte uns einer der bedeutendsten Ökonomen Deutschlands. Clemens Fuest gab einmalige Einblicke und eine fundierte Prognose über die konjunkturelle Entwicklung im Jahre 2018.

 

a

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise