Ausstellungen

«The strange and the familiar – Susan Hefuna»

Zwischen Ost und West, Ägypten und Deutschland bewegt sich die Künstlerin Susan Hefuna in verschiedenen Medien. Zeichnung, Malerei, Skulptur und Fotografie sind für sie Möglichkeiten, Geografien und Kulturen miteinander zu verbinden. Dabei spielt die Unsichtbarkeit eine ebenso grosse Rolle wie die Sichtbarkeit: Was verbirgt/offenbart ein Fenster, welche Strukturen zeigen sich an einem Haus, wenn wir genauer hinschauen? Das alte Element der “Mashrabiya”, eine Art Holzgitter, steht für das Interesse der Künstlerin an den Fragen von (Un)Sichtbarkeit, Verbergen und Entdecken.

Susan Hefunas Blick auf diese Strukturen ist dabei weniger formal als vielmehr poetisch, denn neben den verschiedenen geografischen Räumen spielt für sie auch die gleichzeitige Existenz von Realitäten, Phantasien und Zeiten eine wichtige Rolle. Ihre schwarz/weiss Fotografien mit einer Lochkamera erschaffen, zeigen Szenen aus Cairo und dem Nile Delta. Auch die Masken, die Hefuna von Handwerkern am Bodensee schnitzen laesst, stehen für ihre Auseinandersetzung mit “Ungleichzeitigkeit” verschiedener Welten, Bilder, Bedeutungen. Fuer das „Fremde“ und das „Vertraute“. Was passiert mit Bildern, wenn sie reisen? Wie verändern sich deren Bedeutungen mit dem Kontext und Betrachter?

Referent

Susan Hefuna arbeitet an Fragen von Identitätsbildung seit über 25 Jahren. Ihre Arbeiten waren u.a. an der Sharjah Art Foundation 2014 zu sehen oder in der Serpentine Gallery in London und im Museum of Modern Art, New York 2011 sowie in der Rhona Hoffman Gallery, Chicago (2014 und 2012), um nur wenige Stationen zu nennen. Zu ihrem Werk sind zahlreiche Publikationen erschienen, z.B. die Trilogie “Pars Pro Toto”. 3 Bände, 2007-2014, hg. von Hans Ulrich Obrist, Kehrer Verlag; “Buildings”, hg. von Tayfun Belgin, Kehrer Verlag 2014.

Weitere Informationen: www.susanhefuna.com

a

02.–30.11.2015

Wolfsberg, Ermatingen

Veranstaltungsreihen

Veranstaltungsarchiv

Downloads

Programm

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise