UBS Briefings

«Hat der gesellschaftliche Liberalismus ausgedient?»

Europas Populisten reiten auf einer Erfolgswelle. Nach dem Ausstieg Grossbritanniens aus der EU und der Wahl Do­nald Trumps zum US Präsidenten, befürchtet man auch in Kontinentaleuropa eine Zeitenwende. Schutz des Privat­eigentums, ein schlanker Staat, Deregulierung und Freihandel sowie die freie Wahl der Lebensform und der Schutz von Minderheiten stehen beim wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Liberalismus im Zentrum. Viele dieser Ele­mente werden im heutigen postliberalen Zeitalter vermehrt kritisiert, was insofern überrascht, als der Liberalismus dem Westen seit 1945 einen einmaligen wirtschaftlichen Aufstieg ermöglicht hat. In Anbetracht der steigenden Lohnungleichheit, dem scheinbar ausufernden Minderheitenschutz und der Migrationsproblematik, ist die offen­sichtliche Unzufriedenheit vieler jedoch erklärbar. Welche politische Kraft hat der Populismus aber wirklich? Verträgt Europa Persönlichkeiten wie Donald Trump an der Spitze seiner grössten Mitgliedsstaaten? Christoph Frei, Pro­fessor für politische Ideengeschichte und Internationale Beziehungen und somit höchst qualifiziert, stand den Gästen Rede und Antwort.

Referent

Christoph Frei wurde 1960 geboren und ist in Frauenfeld mit vier Geschwistern aufgewachsen. Nach seiner klassisch-
humanistischen Ausbildung an einer Klosterschule studierte er an der Universität St. Gallen Staatswissenschaften (heute Internationale Beziehungen). Im Jahre 1993 erlangte Frei die Doktorwürde mit einer Dissertation über Hans Morgenthau. In den darauffolgenden Jahren arbeitete Frei als persönlicher Mitarbeiter von Kurt Furgler und nahm nebst einem kurzen Abstecher in die Politik Lehraufträge an verschiedenen Universitäten wahr, so auch an der Andrássy Universität, Budapest. Von 2004 bis 2007 war er politischer Redaktor des Schweizer Monats, einer liberalen Autorenzeischrift für Politik, Wirtschaft und Kultur. Seit 2006 ist Christoph Frei Titularprofessor an der Universität St. Gallen.

a

09.02.2017

Wolfsberg, Ermatingen

Veranstaltungsreihen

Veranstaltungsarchiv

 

© Wolfsberg | The Platform for Executive & Business Development

Kontakt & Anreise